Fussball

Medien: Everton kämpft um Klaassen

Von Ben Barthmann
Montag, 12.06.2017 | 10:16 Uhr
Davy Klaassen soll Everton einiges kosten

Der FC Everton würde gerne Davy Klaassen von Ajax Amsterdam verpflichten. Die Niederländer fordern für ihren Kapitän allerdings eine enorme Ablösesumme.

Der Abgang von Arkadiusz Milik zum SSC Neapel brachte Ajax einst 32 Millionen Euro ein. Laut dem Telegraaf soll eine vergleichbare Summe nun für Klaassen überwiesen werden. Der Mittelfeldspieler wird seit geraumer Zeit von Everton umworben, Ajax bleibt aber hart.

30 Millionen Euro, so der Bericht, seien das Mindestgebot, das die Toffees für Klaassen machen müssten, um Ajax in Verhandlungen eintreten zu lassen. Der 24-Jährige gab zuletzt an, einen neuen Schritt in seiner Karriere machen zu wollen und will den Klub somit im Sommer verlassen.

Während er in Amsterdam derzeit rund eine Millionen Euro im Jahr verdient, könnte Everton diese Summe wohl verfünffachen. Die Gunst des Spielers ist damit gewonnen, nun fehlt nur noch ein Ausbruch aus dem bis 2019 datierten Vertrag bei Ajax.

Davy Klaassen im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung