Fussball

Chapecoense: Erster Titel nach Katastrophe

Von Ben Barthmann
Chapecoense konnte den Gewinn der Staatsmeisterschaft von Santa Catarina bejubeln

Chapecoense feiert seinen ersten Titel nach der Flugzeug-Katastrophe im November 2016. Mit einem Sieg über Avai sicherten sich die Spieler die Santa Catarina Championship.

Es ist kein großer Titel, dafür aber ein Pokalgewinn mit schöner Signalwirkung: Rund sechs Monate nach dem Flugzeugabsturz der ersten Mannschaft Chapecoenses konnte der Klub wieder feiern. Man siegte im Finale der Staatsmeisterschaft von Santa Catarina.

Mit 1:0 setzte sich das Team gegen Konkurrent Avai durch und besiegelte somit den sechsten Titelgewinn im Wettbewerb. Nun will Chapecoense den Blick nach vorne richten. Ehe die Liga beginnt, steht die Recopa Sudamericana gegen Atletico Nacional auf dem Programm.

Der brasilianische Klub hatte im November 2016 eine schwere Katastrophe erlitten. Der Flug zum Finale der Copa Sudamericana stürzte ab, 19 Spieler der ersten Mannschaft verloren dabei ihr Leben.

Chapecoense im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung