Benfica holt 36. Meistertitel

SID
Samstag, 13.05.2017 | 22:03 Uhr
Benfica Lissabon konnte mit dem 4:0 gegen Vitoria Guimaraes die Meisterschaft feiern
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Benfica Lissabon ist zum 36. Mal portugiesischer Fußball-Meister. Die Mannschaft von Trainer Rui Vitória gewann am vorletzten Spieltag 5:0 (4:0) gegen Vitória Guimaraes und sicherte sich vorzeitig den vierten Titel in Folge.

Rekordmeister Benfica kann vom Verfolger FC Porto, der noch ein Nachholspiel hat, bei acht Punkten Vorsprung nicht mehr eingeholt werden.

Im portugiesischen Pokal kann Benfica am 28. Mai ebenfalls gegen Guimaraes das Double perfekt machen. In der Champions League waren die Rot-Weißen im Achtelfinale am Bundesligisten Borussia Dortmund gescheitert.

Alle internationalen Fußball-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung