Top-10 vom Wochenende

Balo, Cristiano und Air Alves

Von SPOX
Montag, 01.05.2017 | 13:14 Uhr
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Live
Blackburn -
Burnley
League Cup
Live
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
Premier League
Tottenham -
Burnley
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Serie B
Empoli -
Bari
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Paraguay -
Uruguay
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

Ihr habt nicht alle Tore am Wochenende gesehen? Kein Problem, denn hier gibt es das Beste aus Spanien, Italien, Frankreich und Schottland. Mit dabei sind Mario Balotelli, Cristiano Ronaldo, ein Kopfballungeheuer aus Turin und ein Derbyhammer aus Glasgow.

Cristiano Ronaldo (Real Madrid): 1:0 gegen Valencia

Ein Mittelstürmertor wie aus dem Lehrbuch: Carvajal bringt die Bananenflanke von rechts, CR7 steigt unnachahmlich hoch und nickt überlegt links unten ein.

Mario Balotelli (OGC Nizza): 1:0 gegen PSG

In seinen guten Momenten ist der Italiener einfach Weltklasse! Feine Ballannahme in Strafraumnähe, gut den Körper reingestellt gegen seinen Landsmann Verratti, ein Haken und ein trockener Linksschuss unten links ins Eck. Thiago Silva und Trapp kommen zu spät.

Balde Diao Keita (Lazio Rom): 1:0 gegen AS Rom

Der Senegalese war mit seinem Doppelpack der Held des Römer Derbys. Besonders sehenswert sein Tor zum 1:0: Ballannahme mit rechts, rübergelegt auf den linken Fuß und trickreich wie präzise durch Emersons Hosenträger flach in die kurze Ecke.

Florian Thauvin (Olympique Marseille): 1:0 gegen Caen

Keine zwei Minuten waren gespielt, als Caens Da Silva eine Hereingabe von rechts schlampig klärte. Der Ball kam zu Thauvin, der ihn von der Brust abtropfen ließ und volley unter den Querbalken zimmerte. Der Startschuss für einen Dreierpack des 24-Jährigen und ein Schützenfest von OM.

Dani Parejo (FC Valencia): 1:1 gegen Real Madrid

Schöner kann man einen Freistoß nicht schießen: 20 Meter Torentfernung, halblinks. Parejo zirkelt das Ding schulmäßig über die Mauer genau in den Knick. Navas fliegt und fliegt, ist aber chancenlos gegen das Kunststück des 28-Jährigen.

Leigh Griffiths (Celtic): 2:0 gegen Rangers

Leitete schon in der 18. Minute den Anfang vom Ende für die Rangers im Old Firm Derby ein, als er einen fulminanten Sprint in den Strafraum mit einem nicht weniger fulminanten Diagonalhammer in den Winkel abschloss.

Dani Alves (Juventus): 2:1 gegen Atalanta

An wie viele Flugkopfballtore von Dani Alves können Sie sich eigentlich erinnern? Egal, in Bergamo traf der Brasilianer genau in dieser Manier nach einem sensationellen Flugball aus dem Mittelfeld von Pjanic ans Fünfereck.

Ivan Santini (Caen): 1:2 gegen Marseille

Da keimte wieder Hoffnung auf beim abstiegsbedrohten SM Caen, als Santini in der 9. (!) Minute verkürzte. Gebracht hat sein Treffer nichts, denn OM gewann bekanntlich 5:1, doch überaus sehenswert war der gefühlvolle Heber über den Keeper allemal.

Ricardo Pareira (OGC Nizza): 2:0 gegen PSG

Was macht man, wenn man 18 Meter vor dem Tor nicht energisch attackiert wird? Richtig, man schlenzt das Ding hoch ins lange Eck. Pareira ließ Trapp mit seinem herrlichen Schuss keine Chance und brachte Nizza endgültig auf die Siegerstraße gegen den Meister.

Marcelo (Real Madrid): 2:1 gegen Valencia

Die Königlichen bleiben dank des Brasilianers auf Titelkurs. Besonders war dieses Tor aber vor allem deshalb, weil er es mit dem rechten Fuß erzielte und dabei auch noch besonders viel Gefühl offenbarte. Unwiderstehliches Dribbling zur Mitte, mit Schnitt in die lange Ecke, Sieg!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung