Meisterschafts-Entscheidungen in Spanien und Frankreich in der Konferenz

Von SPOX
Donnerstag, 11.05.2017 | 17:49 Uhr
Das direkte Duell im Clasico zwischen Barca und Real entschied Leo Messi mit einem Geniestreich
Advertisement
NBA
So27.05.
Rockets vs. Golden State: Kickt Houston GSW raus?
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan

DAZN zeigt am vorletzten Spieltag der Primera Division die Spiele von Real Madrid und des FC Barcelona in der Konferenz. Beide Spiele gibt es aber auch als Einzelspiel. Dazu hat DAZN auch den Titelkampf in Frankreich zwischen der AS Monaco und Paris St.-Germain in der Konferenz im Programm.

Wer wird Meister in der Primera Division in der Saison 2016/17? Der FC Barcelona und Real Madrid liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Beide Teams haben aktuell 84 Punkte auf dem Konto, allerdings haben die Königlichen ein Spiel weniger absolviert.

Bei Punktgleichheit würde in Spanien der direkte Vergleich zählen und den haben die Katalanen für sich entschieden (1:1, 3:2). Reals Nachholspiel bei Celta Vigo findet am 17. Mai statt.

DAZN hat Real Madrid und Barca live im Programm

Zuvor empfängt Real aber am Sonntag den Tabellenvierten Sevilla im Estadio Santiago Bernabeu. Kein leichtes Heimspiel, vor allem nach dem schweren Champions-League-Halbfinale beim Stadtrivalen Atletico.

Zeitgleich tritt der FC Barcelona bei UD Las Palmas an und hofft auf einen Ausrutscher Madrids. Das Team um Lionel Messi hat die letzten vier Ligaspiele gewonnen und dabei 17 Tore erzielt.

Erstmals zeigt DAZN beide Spiele der spanischen Top-Teams am Sonntag ab 20 Uhr in einer Konferenz. Die Partien sind aber auch einzeln abrufbar.

Sollte Barca allerdings patzen und sein Spiel verlieren, könnte Real eine Vorentscheidung im Titelrennen gelingen. Am letzten Spieltag reisen die Königlichen nach Malaga, während Barca Eibar empfängt.

Wo läuft die Primera Division 2016/17

UhrzeitPartieKanalKommentator
14.5.17, 20 UhrLaLiga-Konferenz mit Real und BarcaDAZNJan Platte / Uwe Morawe
14.5.17, 20 UhrUD Las-Palmas - FC BarcelonaDAZNLukas Schönmüller
14.5.17, 20 UhrReal Madrid - FC SevillaDAZNUli Hebel

PSG und Monaco in der Konferenz auf DAZN

Wer auf spannende Meisterschaftsentscheidungen steht, der sollte am Sonntag auch nach Frankreich schauen. Dort könnte die AS Monaco die erste Meisterschaft seit dem Jahr 2000 feiern. Sollte der Verfolger Paris St.-Germain bei AS St. Etienne Punkte liegen lassen, könnte Monaco den Titel einsacken.

Bei einer Niederlage von PSG reicht Monaco bereits ein Punkt im Heimspiel gegen den OSC Lille. Sollte PSG Remis spielen, muss Monaco gewinnen. Bei einem Sieg der Pariser ist die Entscheidung noch einmal vertagt.

Aber die Monegassen sind der klare Favorit auf den Titel in der Saison 2016/17. Mit drei Punkten Vorsprung führen sie die Tabelle an, dazu haben sie noch ein Spiel (am 17. Mai gegen St. Etienne) in der Hinterhand.

Ob Kylian Mbappe und Kollegen die Meisterschaft bereits am Sonntag unter Dach und Fach bringen und die Pariser Dominanz nach vier Titeln in Serie durchbrechen können, gibt es ebenfalls bei DAZN in einer Konferenzschaltung zu sehen.

Wo läuft die Ligue 1 2016/17

UhrzeitPartieKanalKommentator
14.5.17, 21 UhrLigue-1-Konferenz mit Monaco und PSGDAZNRobert Hunke / Alex Schlüter
14.5.17, 21 UhrAS Monaco - OSC LilleDAZNGari Paubandt
14.5.17, 21 UhrAS St. Etienne - Paris St.-GermainDAZNMartin Sedlacek
Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung