Fink: "Ja, es gibt Kontakt"

SID
Samstag, 15.04.2017 | 10:23 Uhr
Thorsten Fink ist an der Seitenlinie ein gefragter Mann
Advertisement
NBA
Fr25.05.
Rockets vs. Golden State: Wer gewinnt Spiel 5?
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Friendlies
Norwegen -
Panama

Trainer Thorsten Fink vom österreichischen Fußball-Bundesligisten Austria Wien steht offenbar in konkreten Gesprächen mit dem Schweizer Meister FC Basel über ein Engagement ab der kommenden Spielzeit.

"Ja, es gibt Kontakt. Es ist aber noch nichts entschieden. Es sind ja mehrere im Gespräch", sagte Fink der Schweizer Zeitung TagesWoche.

Der ehemalige Bundesliga-Coach des Hamburger SV wird bereits seit einiger Zeit als neuer Übungsleiter beim souveränen Schweizer Tabellenführer gehandelt. Der 49-Jährige würde die Nachfolge des am Saisonende scheidenden Urs Fischer antreten.

Erlebe die internationalen Ligen Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Fink war zwischen 2009 und 2011 schon einmal als Coach beim FC Basel tätig und gewann mit dem Klub zwei Meister- sowie einen Pokaltitel. Anschließend heuerte der frühere Bayern-München-Profi für knapp zwei Jahre beim HSV an. Laut österreichischen und Schweizer Medien soll Finks bis 2019 datierter Vertrag mit der Wiener Austria eine Ausstiegsklausel für den FC Basel enthalten.

Thorsten Fink im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung