Maaloul neuer Nationaltrainer Tunesiens

SID
Donnerstag, 27.04.2017 | 20:15 Uhr
Nabil Maaloul coacht Tunesien zum zweiten Mal
Advertisement
Copa Libertadores
Live
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Nabil Maaloul ist neuer Nationaltrainer der tunesischen Fußball-Nationalmannschaft. Der 54-Jährige, der das Amt bereits im Jahr 2013 innehatte, folgt auf den Anfang April entlassenen Polen Henryk Kasperczak.

Das teilte der nationale Verband FTF am Donnerstag mit.

Tunesien belegt in der afrikanischen Qualifikation für die WM-Endrunde 2018 in Russland punktgleich mit der Demokratischen Republik Kongo Platz zwei der Gruppe A. Nur der Gruppensieger qualifiziert sich für die WM-Endrunde.

Alles zum internationalen Fußball

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung