Schlägerei zwischen Palmeiras und Penarol

SID
Donnerstag, 27.04.2017 | 10:21 Uhr
Felipe Melo war einer der Beteiligten bei der Schlägerei
Advertisement
NBA
Di29.05.
Rockets vs. GSW: Spiel 7! Wer zieht in die Finals ein?
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan
Friendlies
Dänemark -
Mexiko

Beim Copa-Libertadores-Spiel zwischen Palmeiras und Penarol ist es zu einer heftigen Schlägerei gekommen. Nachdem Palmeiras einen Zwei-Tore-Rückstand noch in einen 3:2-Sieg ummünzen konnte, kochten die Emotionen über.

Felipe Melo, ehemaliger Spiele von Galatasaray und Juventus Turin, verlor dabei seine Nerven und schlug mehrere Male auf einen Spieler von Penarol ein. Es folgten große Tummulte auf dem Platz und den Tribünen.

Die Situation beruhigte sich erst, nachdem die Polizei die beiden Konfliktparteien trennen konnte.

Alle Infos zum internationalen Fußball

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung