Fussball

Pele-Sohn muss fast 13 Jahre ins Gefängnis

SID
Peles Sohn Edinho wurde wegen Geldwäsche und Drogenhandel verurteilt

Der Sohn von Brasiliens Legende Pele, Edson "Edinho" Cholbi do Nascimento, muss für fast 13 Jahre ins Gefängnis. Der 46-Jährige war 2014 wegen Geldwäsche und Drogenhandel verurteilt worden und stellte sich am Freitagabend nach mehreren Revisionsversuchen den Behörden.

Ein Richter hatte am Donnerstag das Urteil bestätigt und von ursprünglich 33 Jahren auf zwölf Jahre und zehn Monate verkürzt.

Der frühere Torhüter, der auch zwischenzeitlich für den ehemaligen Klub seines Vaters Santos spielte, bestreitet die Vorwürfe. Das zweitälteste Kind des dreimaligen Weltmeisters war bereits 2005 nach einer Polizeirazzia verhaftet worden und saß sechs Monate im Gefängnis, bevor er auf Bewährung entlassen wurde.

Alle Fußball-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung