Motherwell entlässt Manager McGhee

SID
Dienstag, 28.02.2017 | 16:20 Uhr
Mark McGhee wurde entlassen
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der schottische Erstligist FC Motherwell hat Mark McGhee, als Teammanager entlassen. Dies gab der Verein am Dienstag bekannt. Motherwell hatte zuvor lediglich zwei der letzten 13 Ligaspiele gewonnen und liegt derzeit auf dem zehnten und drittletzten Rang.

Motherwell hatte zuvor lediglich zwei der letzten 13 Ligaspiele gewonnen und liegt derzeit auf dem zehnten und drittletzten Rang. Am Samstag hatte das Team unter McGhee noch mit 1:5 gegen den FC Dundee verloren.

McGhee stand in der Saison 1984/1985 als Spieler beim HSV in der Bundesliga unter Vertrag und erzielte in 30 Spielen sieben Tore. Als Teammanager war er vorher unter anderem bei Leicester City und dem FC Aberdeen tätig gewesen. Seit 2013 ist McGhee zudem Co-Trainer der schottischen Nationalmannschaft.

Alle Infos zum FC Motherwell

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung