Zorniger: "Habe einen Wandel herbeigeführt"

Von Spox
Donnerstag, 16.02.2017 | 16:10 Uhr
Alexander Zorniger ist aktuell bei Bröndy IF unter Vertrag
Advertisement
Ligue 1
Live
PSG -
Marseille
Primeira Liga
Live
Portimonense -
FC Porto
Superliga
Union SF -
Colon
Serie A
Cagliari -
Neapel
Primera División
Levante -
Real Betis
Cup
Akhisar -
Galatasaray
Cup
Akhisar -
Galatasaray (Türkischer Kommentar)
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Coupe de France
Les Herbiers -
Lens
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Copa Libertadores
Montevideo -
Gremio
Super Liga
Radnicki Nis -
Partizan
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coupe de France
Chambly -
Straßburg
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Coupe de France
PSG -
Marseille
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Indian Super League
Bengaluru -
Kerala
Cup
Besiktas -
Fenerbahce
Cup
Besiktas -
Fenerbahce (Türkischer Kommentar)
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Superliga
Midtylland -
Bröndby
Premier League
Arsenal -
Man City
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Coupe de France
Caen -
Lyon
Primera División
Alaves -
Levante
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
CSL
Guangzhou Evergrande -
Guangzhou R&F
Ligue 1
Nizza -
Lille
Ligue 1
Monaco -
Bordeaux
Championship
Dundee United -
St. Mirren
Championship
Middlesbrough -
Leeds
Primeira Liga
FC Porto -
Sporting
A-League
Newcastle -
FC Sydney
J1 League
Kobe -
Shimizu
Primera División
Villarreal -
Girona
Premier League
Burnley -
Everton
Serie A
SPAL -
Bologna
Championship
Nottingham -
Birmingham
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Ligue 1
Troyes -
PSG
Serie A
Lazio -
Juventus
Eredivisie
PSV -
Utrecht
Premier League
Liverpool -
Newcastle
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Championship
Wolverhampton -
Reading
First Division A
FC Brügge -
Kortrijk
Ligue 1
Amiens -
Rennes
Ligue 1
Angers -
Guingamp
Ligue 1
Metz -
Toulouse
Ligue 1
St. Etienne -
Dijon
Premier League
Tottenham -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Real Madrid -
Getafe
Serie A
Neapel -
AS Rom
Premier League
Leicester -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Stoke (Delayed)
Premier League
Watford -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Swansea -
West Ham (DELAYED)
Primera División
Levante -
Espanyol
Serie A
CFC Genua -
Cagliari
League One
Blackburn -
Wigan
Super Liga
Partizan Belgrad -
Rad
Premier League
Lok Moskau -
Spartak Moskau
Eredivisie
Vitesse -
Ajax
Premier League
Brighton -
Arsenal
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Slaven Belupo
Ligue 1
Caen -
Straßburg
Serie A
FC Turin -
Crotone
Serie A
Udinese -
Florenz
Serie A
Benevento -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
Sassuolo
Primera División
FC Barcelona -
Atletico Madrid
Ligue 1
Montpellier -
Lyon
Superliga
Brøndby -
Odense BK
Primera División
Real Sociedad -
Alaves
Primera División
Valencia -
Real Betis
Serie A
AC Mailand -
Inter Mailand
Ligue 1
Marseille -
Nantes
Premier League
Crystal Palace -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Las Palmas
Championship
Leeds -
Wolverhampton

Alexander Zorniger steht mit seinem neuen Klub Bröndby IF in der Liga auf Platz zwei. Vor dem Topspiel gegen Kopenhagen äußert er sich zu seiner Trainingsmethoden und Unterschieden zwischen Dänemark und Deutschland.

"Hier war die Mannschaft klar auf Ballbesitz ausgerichtet, und dass man diesen Stil so radikal in so kurzer Zeit so erfolgreich ändern kann, hat mich schon etwas überrascht", erklärt Zorniger im kicker.

Mit Blick auf seine Zeit in Stuttgart verweist er darauf, dass dies keineswegs selbstverständlich sei:

"Ich habe bei allen Teams, die ich trainiert habe, diesen Wandel herbeigeführt. Auch beim VfB Stuttgart hat man das gesehen, allerdings war es dort eher unerfolgreich - dagegen ist es jetzt in Bröndby eher erfolgreich."

Chancen auf die Meisterschaft sieht er bei aktuell elf Punkten Rückstand eigentlich keine mehr, will die Hoffnung aber noch nicht komplett aufgeben:

"Man weiß ja nie, was passiert. Man muss mal sehen, wie lange der FCK noch im Europacup dabei ist und wie sie den Abgang von Thomas Delaney, ihrem besten Spieler, zu Werder Bremen wegstecken. Aber ansonsten sind das schon deutlich zu viele Punkte Rückstand."

In Dänemark fühlt sich Zorniger aber wohl und nimmt auch etwas mit, was er im deutschen Fußball vermisst:

"Gelassenheit. Die Erkenntnis, dass es außer Fußball noch etwas gibt, was das Leben ausmachen kann. Die Aufgeregtheit in Deutschland nimmt dir unheimlich viel Lebensqualität. Das werde ich in der Art und Weise hoffentlich nicht mehr an mich rankommen lassen", so Zorniger.

Alle Infos zu Alexander Zorniger

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung