Pacult wird Coach in Kroatien

SID
Samstag, 07.01.2017 | 22:16 Uhr
Peter Pacult wird Trainer von Cibalia Vinkovci
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der ehemalige Bundesliga-Trainer Peter Pacult hat einen neuen Arbeitgeber gefunden. Der 57-Jährige, der von 2001 bis 2013 den TSV 1860 München im Oberhaus betreut hatte, soll den kroatischen Erstligisten Cibalia Vinkovci vor dem Abstieg retten. Dies bestätigte der Klub am Samstag, ohne Angaben zur Vertragsdauer zu machen.

Der Tabellenletzte holte in den ersten 20 Saisonspielen nur einen Sieg und musste zuletzt sechs Niederlagen in Folge einstecken. Pacults bislang letzte Trainerstation war der slowenische Erstligist NK Zavrc (2015), den er jedoch nach nur 14 Tagen wieder verlassen musste.

Zu den größten Erfolgen in der Trainerlaufbahn des gebürtigen Wieners zählt der Gewinn der österreichischen Meisterschaft 2008 mit Rapid Wien. Von 2011 bis 2012 trainierte er RB Leipzig.

Alle Fußball-News in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung