Darijo Srna: "Bleibe Shakhtar treu"

Von SPOX
Samstag, 14.01.2017 | 13:24 Uhr
Darijo Srna hat sich zu einem Verbleib bei Shaktar Donezk entschlossen
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Kapitän Darijo Srna hat sich wohl endgültig für einen Verbleib bei seinem derzeitigen Klub Shakhtar Donezk entschieden. Der Rechtsverteidiger nannte im Interview mit dem ukrainischen Fernsehsender Football TV die Beweggründe.

"Ich habe auf mein Herz gehört und es hat mir gesagt, dass ich Shakhtar treu bleiben soll. Ich bin glücklich über meine Entscheidung", so Srna, der in der Vergangenheit heftig mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht worden war.

"Ich werde mich nicht zu dem Interesse von Bara äußern weil es nicht professionell wäre. Das Wichtigste ist, dass ich mich für einen Verbleib bei Shakthar entschieden habe."

Der 34-Jährige spielt bereits seit 2003 für den ukrainischen Top-Klub und bestritt in dieser Zeit über 460 Pflichtspiele. 2009 gewann er mit Donezk die Europa League.

Darijo Srna im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung