Fussball

Beijing Guoan: Kein Interesse an Podolski

Von SPOX
Beijing Guoan ist wohl doch nicht an Lukas Podolski interessiert

Der chinesische Verein Beijing Guoan hat auf eine Aussage eines Galatasaray-Sprechers geantwortet, der behauptete, dass der Verein aus der CSL an Lukas Podolski interessiert sei.

Levent Nazifoglu sagte der Anadolu Agentur vor rund zwei Wochen: "Wir haben ein bemerkenswertes Angebot von Beijing Guoan für Lukas Podolski erhalten. Wir denken gerade darüber nach. Ob der Transfer möglich ist, liegt jedoch am Spieler."

Beijing Guoans Sportdirektor Jiayi Shao bestätigte das Interesse jedoch nicht. "Podolski ist ein toller Spieler, aber er ist nicht unser Ziel diesen Winter. Ich bin ehrlich gesagt verwirrt, woher die ganzen Gerüchte kommen", erklärte er der chinesischen Presse am Donnerstag.

Jiayi Shao, der selber neun Jahre lang in Deutschland spielte, machte öffentlich, dass viele seiner deutschen Freunde ihn nach dem Gerücht gefragt hätten, was ihn erstaunte: "Ich respektiere den Spieler, aber ich muss klarstellen, dass er nicht auf dem Zettel unseres Klubs steht."

Lukas Podolski im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung