Fussball

Shanghai und Chelsea bestätigen Oscar-Transfer

Von SPOX
Oscar verlässt den FC Chelsea und heuert in Shanghai an

Mittelfeldspieler Oscar wird den FC Chelsea im Januar verlassen und sich dem chinesischen Erstligisten Shanghai SIPG anschließen. Das gaben beide Klubs am Freitag bekannt.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der 25-Jährige wechselte im Sommer 2012 von Porto Alegre an die Stamford Bridge. Er absolvierte für die Blues wettbewerbsübergreifend 203 Spiele und erzielte 38 Treffer. Zuletzt spielte er unter Trainer Antonio Conte keine Rolle mehr. Im favorisierten 3-4-3 des Italieners kam er lediglich noch zu Kurzeinsätzen.

Laut verschiedenen Medienberichten hat der chinesiche Erstligist für für Oscar tief in die Tasche gegriffen. Unglaubliche 70 Millionen Euro sollen von China auf die Insel überwiesen werden. Damit würde der Brasilianer seinen Landsmann Hulk als chinesischen Rekordtransfer ablösen, der im Sommer für 55 Millionen Euro von Zenit St. Petersburg ins Reich der Mitte wechselte.

Oscar im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung