Fussball

Mladenovic wechselt von Köln nach Lüttich

SID
Filip Mladenovic wurde in Köln nie wirklich glücklich

Der serbische Linksverteidiger Filip Mladenovic verlässt den 1. FC Köln nach einem Jahr und wechselt zum belgischen Traditionsklub Standard Lüttich. Die Belgier teilten am Donnerstag die Verpflichtung des 25-Jährigen bis Juni 2021 mit. Allein der Medizincheck stehe noch aus.

Mladenovic wechselte im Januar 2016 vom weißrussischen Meister BATE Borissow nach Köln, der Linksfuß kam bei den Geißböcken aber nicht über die Reservistenrolle hinaus. Köln hatte am Mittwoch die Verpflichtung des Mainzers Christian Clemens als ersten Winter-Neuzugang vermeldet.

Filip Mladenovic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung