Samoura verteidigt Pläne zur WM-Aufstockung

SID
Samstag, 12.11.2016 | 11:37 Uhr
Fatma Samoura verteidigt die Fifa-Pläne zur WM-Aufstockung
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Fatma Samoura, Generalsekretärin der FIFA, hat die Pläne zur Erweiterung der Weltmeisterschaft verteidigt und eine erneute WM in Afrika in Aussicht gestellt.

"Wenn wir Fußball weiterentwickeln wollen, dann müssen 30 bis 40 Prozent der FIFA-Mitgliedsverbände die Chance haben, an einer WM teilnehmen zu können", sagte die 54 Jahre alte Senegalesin in einem Interview mit dem Nachrichten-Magazin Der Spiegel.

Erlebe die WM-Qualifikation Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Wir sollten darauf achten, dass mehr Teams ihren Kontinent vertreten. Das gelingt nur, wenn wir das Teilnehmerfeld erweitern", sagte Samoura zu den Wahlkampf-Plänen von FIFA-Präsident Gianni Infantino, nach denen er die WM künftig von 32 auf 40 oder gar 48 Mannschaften aufstocken will.

Zur Frage, ob dies nicht einen noch größeren organisatorischen Aufwand mit sich brächte, regte Samoura an, eine WM in drei Ländern auszutragen. "Auch Afrika hat somit die Chance, nochmals eine WM durchzuführen", ergänzte sie. Sie sagte, dass es durchaus ein afrikanisches Land gäbe, das eine WM organisieren könne, nannte aber keinen Namen.

Alle Infos zur FIFA

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung