Andre Silva weckt das Interesse von europäischen Top Klubs

Barca und Juve an Andre Silva dran?

Von Ben Barthmann
Freitag, 04.11.2016 | 11:06 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Erst im Sommer ließ der FC Barcelona eine große Transferoffensive folgen, der Klub scheint aber weiter den Markt zu beobachten. Andre Silva ist aber nicht nur für Barca interessant.

Zahlreiche Millionen Euro investierte der FC Barcelona im Sommer in einen jüngeren Kader. Noch scheint die Renovierung nicht abgeschlossen, laut MundoDeportivo steht Andre Silva vom FC Porto auf dem Zettel. Die Konkurrenz ist allerdings groß.

Der 20-jährige Stürmer besitzt derzeit eine Ausstiegsklausel von 60 Millionen Euro und einen Vertrag bis Sommer 2021 in Portugal. Beim Spiel gegen Club Brügge soll jedoch neben dem FC Barcelona auch Juventus Turin auf der Tribüne gesessen sein.

Die Italiener haben wohl ebenfalls Interesse an Silva. So oder so ist das Interesse nicht klein: Gleich 28 Vereine hatten sich für die Partie angemeldet. Darunter auch Bayer Leverkusen, Borussia Dortmund und der VfL Wolfsburg. Ob Interesse an Silva oder einem anderen Spieler besteht, ist allerdings in diesen Fällen unklar.

Andre Silva im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung