Montag, 28.11.2016

Brasiliens Tite hat Messi nicht in den Top drei

Tites Weltfußballerwahl: Messi nicht in Top-3

Brasiliens Nationaltrainer Tite hat verraten, dass er Superstar Lionel Messi vom FC Barcelona bei seiner Stimmabgabe für den FIFA World Player of the Year nicht auf einen der ersten drei Plätze gewählt hat.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Messi ist der beste Spieler der Welt, aber in der letzten Saison war Cristiano Ronaldo besser. Er hat mehr Titel geholt. Zweiter hinter ihm war Neymar und dritter Griezmann", so Tite gegenüber Estado de S. Paulo: "Ich habe Messi draußen gelassen, weil er sehr oft verletzt war. Ronaldo spielt sehr energisch und hat eine fantastische Torquote."

Der Wahlmodus des Weltverbandes wurde erneut geändert, da die FIFA ihre Zusammenarbeit mit France Football beendet hat und zukünftig nicht mehr gemeinsam mit der Zeitschrift den Ballon d'Or vergeben wird.

Bei der kommenden Vergabe gelten zudem andere Regeln: Die Stimmen der Nationaltrainer und Kapitäne machen 50 Prozent des Votings aus, die restlichen 50 Prozent kommen von einer Online-Abstimmung bei der die Fans ihren Favoriten wählen können. Zudem dürfen 200 Journalisten ihre Stimme abgeben.

Alle Fußball-News im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Youri Tielemans kommt vom RSC Anderlecht zu AS Monaco

Perfekt: Monaco schnappt sich Tielemans

John Terry hat sich im Spiel gegen den AFC Sunderland seiner Rückennummer entsprechend in der 26. Minute auswechseln lassen.

Chelsea-Legende Terry: Kritik an meinem Abschied ist mir egal

Victor Valdes verläst nach einem Jahr den FC Middlesbrough

Victor Valdes wird den FC Middlesbrough verlassen


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 38. Spieltag

Primera Division, 38. Spieltag

Serie A, 37. Spieltag

Ligue 1, 38. Spieltag

Süper Lig, 32. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.