Bastian Schweinsteiger soll ein Angebot von Chicago Fire erhalten haben

Medien: Chicago bietet Schweini Vertrag an

Von SPOX
Donnerstag, 24.11.2016 | 22:28 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Ein Wechsel von Bastian Schweinsteiger in die MLS wird wahrscheinlicher. Nach Informationen von Goal bietet Chicago Fire dem Weltmeister von Manchester United einen Dreijahresvertrag an, der ihm jährlich rund 5,2 Millionen Euro einbringen würde.

Schweinsteiger, der bei United außen vor ist und unter Jose Mourinho noch keine Pflichtspielminute absolviert hat, soll sich Anfang November bereits mit Chicago-Trainer Veljko Paunovic in Manchester getroffen haben. Fire, das eine enttäuschende MLS-Saison hinter sich hat, hoffe demnach, den 32-jährigen Mittelfelspieler zur Vorbereitung auf die neue Spielzeit im Januar an Bord zu haben.

Der ehemalige Kapitän der DFB-Elf war 2015 vom FC Bayern nach Manchester gewechselt. Sein Vertrag beim englischen Top-Klub ist läuft noch bis 2018.

Bastian Schweinsteiger im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung