Wayne Rooney steht im Fokus von LA Galaxy

Medien: LA Galaxy bietet für Rooney

Von Ben Barthmann
Freitag, 28.10.2016 | 11:19 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

David Beckham hat es vorgemacht, Steven Gerrard und Frank Lampard folgten. Ist Wayne Rooney der nächste Engländer, den es in die USA zieht? Ein Angebot von LA Galaxy liegt wohl vor.

Wayne Rooney und Jose Mourinho konnten bisher keine geeignete Position für den Engländer im neuen System Manchester Uniteds finden. Stürmer oder Mittelfeldspieler? Rooney scheint beides und gar nichts zu sein, das lässt die Debatte um seine Position durchblicken.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Mit 31 Jahren ist Rooney weit entfernt davon entfernt, hinzuwerfen. Weder in der Nationalmannschaft noch bei Manchester United. Und doch wittert LA Galaxy offenbar seine Chance und legte United laut Informationen der Sun ein Angebot für Rooney vor.

Der Haken findet sich bei Gerrard. Offenbar müsste dieser seinen Platz in Los Angeles räumen, wenn Rooney kommt, kann der Klub doch nicht das Gehalt beider Stars stemmen. Rund fünf Millionen Euro verdient Gerrard derzeit in den USA, Rooney etwa das Vierfache in Manchester.

Wayne Rooney im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung