Schweden: Malmö FF besiegt Falkenbergs FF mit 3:1

Malmö vorzeitig Meister - Ibra gratuliert

SID
Donnerstag, 27.10.2016 | 11:44 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Der schwedische Rekordchampion Malmö FF hat bereits am drittletzten Spieltag seinen 19. Meistertitel perfekt gemacht. Die Südschweden gewannen am Mittwoch bei Falkenbergs FF mit 3:0. Da zudem der Titelverteidiger und Verfolger IFK Norrköping bei Elfsborgs IF mit 1:2 verlor, ist Malmö nicht mehr von Platz eins zu vedrängen.

Leistungsträger bei dem von Trainer Allan Kuhn betreuten Team ist der frühere Bremer Bundesliga-Profi Markus Rosenberg (34), der beim Gastspiel in Falkenberg aufgrund einer Verletzung fehlte. Rosenberg trug insgesamt sechs Treffer zum Titelgewinn bei.

Einer der ersten Gratulanten war übrigens Schwedens Fußball-Ikone Zlatan Ibrahimovic von Manchester United. Der 35-Jährige schrieb: "Großen Glückwunsch! Aber so unnormal ist dieser Titel nicht."

Alle Infos zum internationalen Fußball

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung