Mittwoch, 26.10.2016

Lionel Messi könnte sich seinem Heimatklub Newell's anschließen

Rodriguez hofft auf Messi-Rückkehr zu Newell's

Maxi Rodriguez hofft, dass sich Lionel Messi nach der WM 2018 in Russland seinem Heimatklub Newell's Old Boys anschließt. Der fünfmalige Weltfußballer steht noch bis Juni 2018 beim FC Barcelona unter Vertrag.

"Hoffentlich werden wir eines Tages die Möglichkeit haben, Messi im Trikot der Old Boys zu sehen. Ich denke, wenn es passieren sollte, dann nach der WM 2018 in Russland. Vorher gibt es keine Möglichkeit dazu, glaube ich", sagte Rodriguez gegenüber Tyc Sports.

Für den Klub wäre die Rückkehr seines früheren Jugendspielers etwas ganz besonderes, da ist sich der frühere argentinische Nationalspieler sicher: "Als wir von Messis Äußerungen über eine Rückkehr gehört haben, war der ganze Klub angestachelt."

Alle Infos zu den Newell's Old Boys

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Lionel Messi spielte in der Jugend für die Old Boys

Newell's: Neuer Vorstoß bei Messi 2018

Messi ist bereits vier Mal zum Weltfußballer gewählt worden

Messi: Lieber Weltmeister als Weltfußballer

Zuletzt musste Lionel Messi zweimal Cristiano Ronaldo den Vortritt lassen

Im Schatten der Krise: Ronaldo oder Messi - wer wird Weltfußballer?


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 26. Spieltag

Primera Division, 23. Spieltag

Serie A, 25. Spieltag

Ligue 1, 26. Spieltag

Süper Lig, 21. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.