Dienstag, 04.10.2016

Sparta-Profis Lukas Vacha und Tomas Koubek zu Straftraining verdonnert

Tschechen-Duo muss mit Frauen trainieren

Die beiden Sparta-Prag-Profis Lukas Vacha und Tomas Koubek sind nach frauenfeindlichen Aussagen zu einer originellen Strafe verdonnert worden. Darüber hinaus ermittelt die Disziplinarkommission des tschechischen Verbands gegen das Macho-Duo.

Vacha und Koubek hatten gefordert, dass die Schiedsrichterin Lucie Ratajova zurück in die Küche solle. "Meiner Meinung nach sollten Frauen am Herd bleiben und nicht beim Männer-Fußball entscheiden", ließ Torhüter Koubek verlauten.

Sparta verdonnerte die beiden Spieler nun dazu, einige Zeit am Training der Frauenmannschaft teilzunehmen. "Um sich mit eigenen Augen zu überzeugen, dass Frauen nicht nur am Herd geschickt sein können", erklärte Generaldirektor Adam Kotalik den Schritt gegenüber der Zeitung Lidove noviny.

Neben dieser eher humorvollen Strafe könnte es aber auch noch ernsthafte Sanktionen für Vacha und Koubek geben. Der Verband, dessen Chef die Sprüche als "völlig inakzeptabel" titulierte, will sich noch in dieser Woche mit dem Fall beschäftigen.

Alles zu Sparta Prag

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Tomas Rosicky wird wohl in seine Heimat zurückkehren

Rosicky vor Rückkehr nach Prag

Tomas Ujfalusi trug zwei Jahre lang das Trikot von Galatasaray

Prag: Ujfalusi beendet Karriere

Viktoria Pilsen hat sich zum zweiten Mal den Meistertitel in Tschechien gesichert

Viktoria Pilsen zum zweiten Mal nationaler Meister


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 29. Spieltag

Primera Division, 28. Spieltag

Serie A, 29. Spieltag

Ligue 1, 30. Spieltag

Süper Lig, 25. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.