Dänemarks Liga-Direktor droht UEFA

SID
Freitag, 14.10.2016 | 13:04 Uhr
Wegen CL-Reformen: Dänemarks Liga-Direktor droht UEFA mit Austritt
Advertisement
NBA
Fr25.05.
Rockets vs. Golden State: Wer gewinnt Spiel 5?
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Friendlies
Norwegen -
Panama

Der Direktor des dänischen Ligaverbandes, Claus Thomsen, droht der Europäischen Fußball-Union (UEFA) mit dem Austritt der Profiklubs. Die Champions-League-Reform nimmt weitere Ausmaße an.

"Es herrscht bei uns Einigkeit darüber, dass wir tun müssen, was das Beste für den dänischen Fußball ist", sagte Thomsen der Zeitung BT: "Wenn das bedeutet, dass wir künftig in anderen Klubturnieren als in denen der UEFA spielen, dann möge das eben so sein."

Hintergrund ist die Reform der Champions League, die es den schwächeren Ligen Europas künftig erschwert, in der Königsklasse zu starten. Bereits am Donnerstag hatte Anders Hörsholt, Klubdirektor des dänischen Meisters FC Kopenhagen, Pläne für eine neue multi-nationale Liga mit den Topklubs verschiedener kleiner Länder enthüllt.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung