Bauza: Lasse mir nichts von Messi aufdiktieren

Von SPOX
Samstag, 15.10.2016 | 16:38 Uhr
Lionel Messi ist zur argentinischen Nationalmannschaft zurückgekehrt
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Argentiniens Nationaltrainer Edgardo Bauza wehrt sich gegen die Vorwürfe bei der Nominierung des Kaders nur auf Spieler zurückzugreifen, die sich gut mit Superstar Lionel Messi verstehen. Zuletzt verlor die Albiceleste in der WM-Qualifikation mit 0:1 gegen Paraguay.

Nach der Niederlage, bei der Sergio Aguero mal wieder einen Elfmeter vergab, verzichtete Bauza vollständig auf Auswechslungen. Dafür stand er nach der Partie heftig in der Kritik.

"Wenn Messi im Team etwas auffällt, das ihm nicht gefällt, dann sagt er das, aber schadet der Mannschaft nicht", erklärte der Trainer gegenüber Fox Sports und fügte an: "Es ist aber nicht wahr, dass Spieler, die von der Gruppe nicht gemocht werden, nicht nominiert werden."

Erlebe die WM-Qualifikation Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Die Kritiker werfen ihm vor allem vor, dass er Mauro Icardi von Inter Mailand nicht nominierte. Darauf meinte Bauza: "Wenn ich ihn nominieren will, dann mache ich das. Aber im Moment ist er hinter Higuain und Pratto."

"Ich bleibe weiterhin selbstbewusst, was meinen Traum angeht. Ich bin davon überzeugt, dass wir Weltmeister werden können. Im Moment bin ich im Zentrum eines Sturms, aber das ist normal. Ich bin der Hauptverantwortliche", so der 58-Jährige.

Lionel Messi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung