Auslosung des Afrika Cups

Lösbare Aufgaben für Aubameyang und Gabun

SID
Mittwoch, 19.10.2016 | 21:56 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Stürmerstar Pierre-Emerick Aubameyang von Borussia Dortmund hat mit Gabun beim Afrika Cup Anfang des kommenden Jahres (14. Januar bis 5. Februar) gute Chancen auf das Weiterkommen.

Bei der Auslosung am Mittwoch erwischte der Gastgeber in Guinea-Bissau, Kamerun und Burkina Faso machbare Gegner. Im Eröffnungsspiel in Libreville trifft Gabun auf Guinea-Bissau, das bei seiner ersten Teilnahme an der Endrunde der Afrika-Meisterschaft nur Außenseiter ist.

Titelverteidiger Elfenbeinküste trifft in Gruppe C auf Togo, Marokko und die Demokratische Republik Kongo.

Pierre-Emerick Aubameyang

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung