Norwegen-Patzer bei DFB-Generalprobe

SID
Mittwoch, 31.08.2016 | 21:45 Uhr
Der Ingolstädter Orjan Nyland hütete das Tor der Norweger
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Norwegens Nationalmannschaft hat ihre Generalprobe für den Auftakt zur WM-Qualifikation am Sonntag (20.45 Uhr/RTL) gegen Weltmeister Deutschland verpatzt. Die Türkei und Russland trennen sich torlos.

Vier Tage vor dem Auftritt der Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw in Oslo mussten die Skandinavier gegen Weißrussland eine 0:1 (0:0-Heimpleite quittieren.

"Das war peinlich, das war schwach. Gegen Deutschland müssen wir uns um 100 Prozent steigern, wenn wir eine Chance haben wollen", kommentierte Norwegens Kapitän Stefan Johansen die Niederlage nach Weißrusslands Siegtor durch Sergei Krivez zwölf Minuten nach dem Seitenwechsel.

Bei den Hausherren hütete Orjan Nyland vom Bundesligisten FC Ingolstadt das Tor und machte beim Gegentreffer keine gute Figur. Von den übrigen Deutschland-Legionären standen die Zweitliga-Profis Even Hovland (Nürnberg), Stefan Strandberg (Hannover 96) und Veton Berisha (Greuther Fürth) in Norwegens Anfangsformation.

Tschechien feierte vor seinem Auftaktspiel in Deutschlands Gruppe C gegen Nordirland beim letzten Formcheck gegen Armenien immerhin einen standesgemäßen 3:0 (2:0)-Erfolg. Ladislav Krejci (4.), Vaclav Kadlec (34.) und Jan Kopic (87.) trafen in Mlada Boleslav für die Gastgeber.

Türkei gegen Russland torlos

In weiteren Länderspielen gelang WM-Gastgeber Russland beim Debüt seines Trainers Stanislav Tschertschessov im "Spiel der Freundschaft" in der Türkei durch ein 0:0 in Antalya nur ein mäßiger Neuanfang nach dem desolaten Vorrunden-Aus bei der EM-Endrunde in Frankreich. Ex-Europameister Dänemark fertigte unterdessen Liechtenstein erwartungsgemäß deutlich mit 5:0 (2:0) ab.

Auch Irland präsentierte sich in Dublin beim 4:0 (3:0) gegen den Oman in Torlaune. Altmeister Robbie Keane glückte dabei in seinem letzten Einsatz für die Nationalmannschaft ein perfekter Abschied. Der 36-Jährige traf mit seinem 68. Länderspiel-Tor in der 30. Minute zum zwischenzeitlichen 2:0. Albanien hingegen kam nach seinem EM-Debüt gegen Narokko nicht über eine Nullnummer hinaus.

Alles zur norwegischen Nationalmannschaft

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung