Freispruch für Bach-Förderer Al-Sabah

SID
Montag, 25.07.2016 | 17:15 Uhr
Ahmad Fahad Al-Sabah wurde vergangenes Jahr zu eine Freiheitsstrafe von sechs Monaten verurteilt
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Scheich Ahmad Fahad Al-Sabah, Strippenzieher im internationalen Sport, ist vom Obersten Gerichtshof in Kuwait-Stadt vom Vorwurf der Beleidigung des Justiz-Apparats in seinem Heimatland freigesprochen worden.

Al-Sabah gilt als einer der mächtigsten Entscheider im Weltsport. Der Neffe des kuwaitischen Emirs und Staatsoberhaupts Scheich Sabah al-Ahmad Al-Sabah hat enormen Einfluss auf die Geschicke internationaler Sportverbände und sitzt beim Weltverband FIFA und beim Internationalen Olympischen Komitee (IOC) in den Führungsgremien. 2013 bei der Wahl von Thomas Bach zum IOC-Präsidenten galt Al-Sabah als Königsmacher des Deutschen.

Im vergangenen Dezember war Al-Sabah wegen Infragestellung der Integrität der kuwaitischen Judikative zu einer Freiheitsstrafe von sechs Monaten verurteilt worden. Nach erfolgreichem Einspruch des Scheichs brachte der Generalstaatsanwalt den Fall vor den Obersten Gerichtshof.

Die Vorwürfe gegen Al-Sabah kamen im Oktober 2015 auf, als die FIFA und das IOC Kuwait infolge politischer Eingriffe in sportliche Hoheitsbelange von allen sportlichen Wettkämpfen ausschloss. Somit wurde der Staat sowohl für die Qualifikation zur Fußball-WM 2018 in Russland als auch die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro (5. bis 21. August) suspendiert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung