Rapid: Kantersieg bei Büskens-Debüt

SID
Samstag, 23.07.2016 | 21:17 Uhr
Joelinton war einer der Torschüten beim 5:0 von Rapid Wien
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Trainer Mike Büskens hat beim österreichischen Rekordmeister Rapid Wien ein traumhaftes Debüt erlebt. Im ersten Pflichtspiel unter der Leitung des 48-jährigen Deutschen an der Seitenlinie siegte Rapid am 1. Spieltag der neuen Saison in Österreichs Bundesliga 5:0 (3:0) gegen den SV Ried.

Christoph Schösswendter (13.), Louis Schaub (29.) und Thomas Murg (42.) hatten die Gastgeber vor 23.600 Zuschauern in der ersten Halbzeit auf die Siegerstraße gebracht. Erneut Murg (55.) sowie der Brasilianer Joelinton (56.) schraubten das Ergebnis nach der Pause in die Höhe, anschließend schaltete Wien mehrere Gänge zurück.

Am Donnerstag (19 Uhr) müssen Büskens und Rapid in der Qualifikation zur Europa League beim weißrussischen Klub Torpedo Schodsina antreten.

Rapid Wien im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung