Fussball

Amoroso schließt sich-Klub in USA an

SID
Marcio Amoroso wurde beim BVB Torschützenkönig
© Imago

Der frühere Dortmunder Marcio Amoroso gibt nach sieben Jahren als Rentner sein Comeback in der vierten Liga der USA. Fünf Tage vor seinem 42. Geburtstag verkündete der Stürmer am Donnerstag, in der kommenden Saison sporadisch für Boca Raton FC auf Torejagd zu gehen.

Der Vertrag schließt zudem ein, dass der ehemalige Nationalspieler als Botschafter für den Klub aus Florida weltweit auftritt. Amoroso war 2001 vom italienischen Erstligisten AC Parma nach Dortmund gewechselt, wo er 2002 Bundesliga-Torschützenkönig und deutscher Meister wurde, ehe sein Vertrag 2004 wegen diverser Eskapaden vorzeitig aufgelöst wurde.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

In jüngster Vergangenheit war auch Brasiliens Ex-Weltklassefußballer Adriano in die vierte US-Liga zu Miami United gewechselt, hatte den Klub aber nach nur zwei Einsätzen im Stich gelassen.

Marcio Amoroso im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung