Infantino steht weiter in der Kritik

SID
Freitag, 15.07.2016 | 15:44 Uhr
Gianni Infantino soll Druck auf Mitarbeiter ausüben
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Die Kritik am Führungsstil der neuen FIFA-Spitze um den Schweizer Präsidenten Gianni Infantino reißt nicht ab. Infantino war erst im Februar zum FIFA-Präsidenten gewählt worden.

Nach Informationen des Nachrichtenmagazins Der Spiegel übt der Boss des Fußball-Weltverbands ebenso wie die von ihm installierte Generalsekretärin Fatma Samoura massiv Kritik auf Mitarbeiter aus, die mögliche Verstöße gegen den FIFA-Ethikcode melden.

Dies gehe unter anderem aus einer Mail hervor, mit der sich der Leiter der FIFA-Reiseabteilung an Cornel Borbely, Chef der Untersuchungskammer der Ethikkommission, gewandt haben soll. In diesem Schreiben vom 27. Juni schildert der FIFA-Angestellte ein Treffen mit Samoura, bei dem die Senegalesin unmissverständlich "Loyalität" den Vorgesetzten gegenüber fordere und das Verhalten des Reiseabteilungs-Leiters missbillige. Drei Tage nach der Mail an Borbely wurde der Angestellte von seinen Aufgaben entbunden.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Ende Mai hatte die Frankfurter Allgemeine Zeitung von einem Komplott führender Funktionäre berichtet und vor allem Infantino scharf attackiert. Angeblich seien Kontrollgremien wie die Audit- und Compliance-Kommission oder die Ethik-Kommission, die zu mehr Transparenz, besserer Verbandsführung und größerer Glaubwürdigkeit verhelfen sollten, geschwächt worden. Auch der frühere FIFA-Finanzchef Markus Kattner hatte sich kritisch geäußert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung