Fussball

Pool siegt dank Doppelschlag

Von SPOX
Sonntag, 17.07.2016 | 19:16 Uhr
Sadio Mane deutet in der Vorbereitung bereits an, warum Jürgen Klopp eine hohe Ablöse bezahlte
© getty

Der FC Liverpool geht auch in der im zweiten Spiel der Vorbereitung gegen Wigan Athletic siegreich vom Platz. Nachdem in der ersten Hälfte noch das Glück fehlte, sorgen Ings und Woodburn dank Doppelschlag für das Erfolgserlebnis.

Wigan Athletic - FC Liverpool 0:2 (0:0)

Tore: 0:1 Ings (70.), 0:2 Woodburn (73.)

Aufstellung Liverpool 1. Halbzeit: Karius - Randall, Matip, Lovren, Flanagan - Ejaria, Stewart, Brannagan - Mane, Coutinho, Firmino

Aufstellung Liverpool 2. Halbzeit: Karius - Randall, Ilori, Matip, Wisdom - Alexander-Arnold, Lucas Leiva - Woodburn, Markovic, Kent - Ings

Vor nicht allzu langer Zeit wäre Wigan gegen Liverpool noch als Spiel in der Premier League durchgegangen, doch mittlerweile haben sich die Gastgeber gerade erst wieder in die Championship gekämpft. Dementsprechend waren die Rollen beim Test auch verteilt. Jürgen Klopp vertraute dabei mit Loris Karius, Joel Matip und Sadio Mane wie schon im ersten Test gegen die Tranmere Rovers drei Neuzugängen von Beginn an.

Die Reds und vor allem Philippe Coutinho legten los wie die Feuerwehr. Allein in der Anfangsviertelstunde traf der Brasilianer zwei Mal die Torumrandung. Zunächst zirkelte er einen Freistoß an die Latte, etwas später traf er nur den Pfosten. Coutinho war auch sonst an jeder gefährlichen Liverpool-Aktion beteiligt, doch bis zur Pause wollte kein Tor fallen.

Verfolge Jürgen Klopp und die Reds ab Sommer live bei DAZN

Mit neun neuen Akteuren auf dem Platz ging es in die zweite Hälfte und Danny Ings übernahm die Rolle von Coutinho, indem er Wigan vor einige Probleme stellte. Folgerichtig war es auch der junge Engländer, der die Reds in Front brachte. Nur Augenblicke später machte Youngster Ben Woodburn mit seinem zweiten Treffer in der Vorbereitung den Doppelschlag perfekt.

Mit dem 2:0 im Rücken ließ Liverpool in der Schlussphase die Zügel etwas schleifen, doch Klopp war trotzdem zufrieden. "Die Youngster haben sehr gut gespielt. Sie bekommen ein immer besseres Gefühl für unsere Spielweise. Vor allem die zweite Hälfte war überragend", sagte Klopp nach dem Spiel im Vereinsfernsehen. Bei Wigan kam Kultstürmer Will Grigg nicht wie im Testspiel gegen Manchester United am Samstag nicht zum Einsatz.

Die Premier League in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung