ZSKA Moskau verteidigt Vorsprung auf Rostow

ZSKA Moskau ist russischer Meister

SID
Samstag, 21.05.2016 | 15:20 Uhr
ZSKA Moskau reichte am letzten Spieltag ein 1:0 bei Rubin Kasan
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

ZSKA Moskau hat zum dritten Mal innerhalb von vier Jahren die russische Meisterschaft gewonnen. Der Traditionsverein verteidigte am letzten Spieltag durch ein 1:0 (1:0) bei Rubin Kasan seinen Zwei-Punkte-Vorsprung auf den FK Rostow.

Titelverteidiger Zenit St. Petersburg musste sich mit Rang drei begnügen.

Überraschend abgestiegen ist dagegen Dynamo Moskau. Der Ex-Klub von Kevin Kuranyi verlor zum Abschluss gegen Zenit mit 0:3 (0:0) und rutschte noch auf den vorletzten Platz ab.

Die russische Liga in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung