Titelverteidiger sichert sich erneut die Meisterschaft

Salzburg macht zehnten Titel perfekt

SID
Samstag, 07.05.2016 | 20:29 Uhr
RB Salzburg sicherte sich die vorzeitige Meisterschaft
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

RB Salzburg hat sich in der österreichischen Bundesliga zwei Runden vor Saisonende seine zehnte Meisterschaft gesichert. Trotz eines 1:1 gegen den Tabellenfünften SK Sturm Graz liegen die Bullen uneinholbar auf Rang eins - unabhängig vom Ergebnis des Verfolgers Rapid Wien am Sonntag.

Titelverteidiger RB Salzburg hat sich am 34. Spieltag der österreichischen Fußball-Bundesliga zwei Runden vor Saisonende seine zehnte Meisterschaft gesichert. Trotz eines 1:1 (1:0) gegen den Tabellenfünften SK Sturm Graz liegen die Bullen nunmehr uneinholbar auf Rang eins - unabhängig vom Ergebnis des Verfolgers Rapid Wien am Sonntag.

Der Norweger Valon Berisha (15.) sorgte vor 30.188 Zuschauern mit seinem Tor schon früh für die Führung des Champions. Der Nigerianer Bright Edomwonyi (70.) glich für die Gäste aus.

Als Meister nimmt Salzburg im Sommer erneut an der Qualifikation zur Champions League teil. Für die Gruppenphase hat sich Salzburg bislang noch nie qualifiziert, in der vergangenen Saison waren die Bullen in den Play-offs im Elfmeterschießen gegen Dinamo Minsk ausgeschieden.

Alles zur österreichischen Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung