UEFA: Kosovo-Klubs in Champions und Europa League

Klubs dürfen international spielen

SID
Mittwoch, 18.05.2016 | 16:32 Uhr
Vereine aus dem Kosovo können ab dem nächsten Jahr wohl an den Qualifkationen teilnehmen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Vereine aus dem Kosovo dürfen ab der kommenden Saison voraussichtlich an der Qualifikation zur Champions League und Europa League teilnehmen. Dies beschloss das Exekutivkomitee der UEFA am Mittwoch in Basel.

Der Meister könne, die Erfüllung der Lizenzkriterien vorausgesetzt, in die erste Qualifikationsrunde zur Königsklasse einsteigen und der Pokalsieger in die erste Runde der Qualifikation zur Europa League.

Eine Task Force soll zudem die Bedingungen für eine Teilnahme der neuen FIFA-Mitglieder Kosovo und Gibraltar an der europäischen WM-Qualifikation festlegen. "Sie wird besprechen, welche Länder aus Sicherheitsgründen nicht gegen den Kosovo spielen können", sagte der griechische UEFA-Interims-Generalsekretär Theodore Theodoridis: "Es gibt viele Länder, die den Kosovo nicht anerkennen." Eine Entscheidung solle bis Ende Mai fallen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung