Mittwoch, 04.05.2016

Guam-Kicker wegen Doping gesperrt

FIFA bestraft Nationalspieler

Das Disziplinarkommission des FIFA hat einen Nationalspieler aus dem US-amerikanischen Außengebiet Guam infolge eines positiven Dopingbefundes für vorläufig 30 Tage gesperrt und ein Disziplinarverfahren gegen den Sportler eröffnet. Dies vermeldete die FIFA am Mittwoch.

Wegen Dopings wurde ein Nationalspieler Guams von der FIFA gesperrt
© getty
Wegen Dopings wurde ein Nationalspieler Guams von der FIFA gesperrt
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Im Rahmen des Qualifikationsspiels für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland zwischen dem Oman und Guam (1:0) am 24. März war die positive Probe entnommen worden. Weitere Informationen bezüglich des Dopingwirkstoffs und der Identität des Spielers wurden zunächst nicht bekannt gegeben.

Das könnte Sie auch interessieren
Reinhard Grindel wusste die Arbeit der beiden entlassenen FIFA-Ethiker zu schätzen

Grindel bedauert Entlassung der FIFA-Ethiker

Klaus Kinkel hat die FIFA aufgrund der Ausbootung der Chef-Ethiker scharf kritisiert

DFB-Ethiker Kinkel kritisiert FIFA scharf: "Unsäglich, ungezogen und dumm"

Paul Pogba wechselte im Sommer zu United

FIFA untersucht Pogba-Wechsel nach Manchester


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 38. Spieltag

Primera Division, 38. Spieltag

Serie A, 37. Spieltag

Ligue 1, 38. Spieltag

Süper Lig, 32. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.