Brasilien: Saison für Ex-Münchner Breno gelaufen

Saisonaus für Breno: Knie-OP

SID
Mittwoch, 11.05.2016 | 10:04 Uhr
Bereits in Nürnberg hatte Breno Knie-Probleme
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Für den früheren Münchner Breno ist das Fußballjahr bereits wenige Tage vor Saisonstart der brasilianischen Meisterschaft gelaufen. Der Abwehrspieler des FC Sao Paulo muss sich erneut einer Operation am rechten Knie unterziehen und fällt voraussichtlich bis 2017 aus.

Für den früheren Münchner Bundesliga-Profi Breno ist das Fußballjahr bereits wenige Tage vor Saisonstart der brasilianischen Meisterschaft gelaufen.

Der 26 Jahre alte Abwehrspieler des FC São Paulo, der in Deutschland knapp zweieinhalb Jahre wegen schwerer Brandstiftung in Haft saß, muss sich erneut einer Operation am rechten Knie unterziehen und fällt voraussichtlich bis 2017 aus.

Breno hatte bereits im März 2010 im Trikot des 1. FC Nürnberg einen Kreuzbandriss in diesem Knie erlitten.

Zurück beim FC Bayern stand er nach der Inbrandsetzung seiner angemieteten Villa im September 2011 vor dem Ende seiner Karriere, ehe er im August 2015 ein Comeback bei seinem Jugendklub feierte. Seitdem musste er aber wegen Verletzungen immer wieder Zwangspausen einlegen.

Breno im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung