Nach Patrick Ekeng weiterer Todesfall auf dem Platz

Tragödie: Spieler stirbt in Brasilien

Von SPOX
Montag, 09.05.2016 | 10:23 Uhr
Athletic Club Friburgense trauert um Bernardo Ribeiro
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Nur drei Tage nach dem tragischen Tod von Patrick Ekeng, ereilt die Fußball-Welt die nächste Tragödie. Bei einem Amateurspiel in seiner Heimat brach der Brasilianer Bernardo Ribeiro wegen Herzversagens zusammen und verstarb kurz darauf noch vor seiner Ankunft im Krankenhaus.

Beim 26-Jährigen, der bereits in Australien, Albanien, Italien und Finnland spielte, wurden noch Wiederbelebungsmaßnahmen eingeleitet: Alle Versuche, seine Leben zu retten, scheiterten jedoch.

"Friburguense Athletic Club verabschiedet sich von einem großartigen Spieler und Menschen, der von jedem Spieler und Betreuer geliebt wurde. Unser tiefstes Mitgefühl gilt Bernardo Ribeiros Familie", ließ sein letzter Klub Friburguense Athletic verlauten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung