Spielerberater Mino Raiola befeuert Spekulationen

Ibras neuer Klub "eine Überraschung"

Von SPOX
Samstag, 28.05.2016 | 11:35 Uhr
Zlatan Ibrahimovic ist in diesem Sommer ablösefrei
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Spielerberater Mino Raiola hat die Spekulationen um die Zukunft seines Klienten Zlatan Ibrahimovic erneut befeuert. Während Manchester United nach der Verpflichtung von Zlatans Ex-Trainer Jose Mourinho als klarer Favorit auf die Dienste des Schweden galt, sieht Raiola das etwas anders.

Gegenüber Expressen sagte Raiola: "Muss es am Ende United sein? Wird ganz Schweden am Ende nicht schlafen können, falls es nicht so kommt? Wir müssen uns noch entscheiden und schließlich wird es eine Überraschung sein. Alle reden über United, deswegen spreche ich auch nur selten mit Journalisten."

"Es gibt Klubs aus England und Europa, einige auch von außerhalb Europas. Alle meinen, er müsste zu United gehen, aber das ist nicht wahr", führte er weiter aus.

Ibrahimovics Vertrag bei Paris Saint-Germain läuft in diesem Sommer aus, der 34-Jährige Torjäger ist daher ablösefrei. Raiola deutete an, dass die Suche nach einem neuen Klub sich durchaus noch hinziehen könnte.

"Vor uns liegen rosige Zeiten"

"Wir haben es nicht eilig. Mir geht es nur darum, eine Lösung von großer Qualität zu finden. Wir werden sehen, was passiert, vor uns liegen rosige Zeiten. Ich kann einzig verraten, dass er nicht aufhören wird. Wo er aber spielen wird, dazu kann ich nichts sagen", so der Berater.

In seiner typischen Manier fügte er an: "Zlatan Ibrahimovic ist der König und für ihn muss der neue Verein keine Ablösesumme bezahlen. Er hat bei PSG gerade eine Rekordsaison hinter sich und kann ein extra-hohes Gehalt verlangen. Er ist in einer tollen Verhandlungsposition."

Zlatan Ibrahimovic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung