Conte vor Gericht freigesprochen

SID
Montag, 16.05.2016 | 15:24 Uhr
Antonio Conte wird nach der EM Trainer vom FC Chelsea
© getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City

Italiens Nationaltrainer Antonio Conte ist von einem Gericht in der norditalienischen Stadt Cremona vom Vorwurf des Sportbetrugs freigesprochen worden. Das Gericht sah es als erwiesen, dass Conte nichts vorzuwerfen sei.

Conte war vorgeworfen worden, in seiner Zeit als Trainer beim AC Siena von 2010 bis 2011 Kenntnisse von Spielmanipulationen nicht gemeldet zu haben. Die Anklage hatte im verkürzten Prozess gegen den zukünftigen Coach des Premier-League-Klubs FC Chelsea eine sechsmonatige Haftstrafe und eine Geldstrafe von 8000 Euro beantragt, nachdem der Ex-Profi schon vor einigen Jahren wegen Ergebnisabsprachen zu einer mehrmonatigen Sperre verurteilt worden war.

Unabhängig von dem Gerichtsverfahren hatte Conte bereits im vergangenen März seinen Rücktritt als Nationalcoach im Sommer angekündigt. Im April gab Chelsea bekannt, dass Conte nach der EM-Endrunde in Frankreich (10. Juni bis 10. Juli) neuer Trainer der Blues wird.

Antonio Conte im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung