Drei Monate, zwei Spiele, ein Tor

US-Abenteuer für Adriano beendet

SID
Samstag, 28.05.2016 | 09:56 Uhr
Für Adriano ist das Abenteuer bei Miami United schon wieder beendet
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Segunda División
SaLive
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Nach drei Monaten, zwei Spielen und einem Tor hat Brasiliens einstiger Fußballstar Adriano bereits wieder einen Schlussstrich unter sein Abenteuer in den USA gezogen. Trotz eines Vertrages bis März 2017 wird der 34-Jährige kein Pflichtspiel mehr für Miami United bestreiten.

Der Viertligist besteht aber darauf, dass der Ex-Nationalspieler zumindest bei Freundschaftsspielen als "Zugpferd" weiter mitwirkt.

Adriano bleibt zudem Anteilshaber an dem Klub aus der NPSL-Liga. Schon nach seiner Premiere am 1. Mai gegen den Lokalrivalen Miami Fusion (0:5) war der Stürmer, der nach gut zwei Jahren Spielpause sein Comeback gab, in die Heimat geflüchtet, trat anschließend aber noch einmal beim 3:1 gegen Las Vegas City mit Gastspieler Ronaldinho an und markierte dabei per Strafstoß seinen einzigen Treffer.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung