Katalane übernimmt Assistenztrainerposten

Xavi fortan Co-Trainer der U23 Katars

Von Ben Barthmann
Donnerstag, 14.04.2016 | 16:01 Uhr
Xavi Hernandez läuft in der katarischen Liga für Al-Sadd auf
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Er hatte es bereits angekündigt, nun macht Ex-FC-Barcelona-Star Xavi Hernandez erste Schritte als Trainer. Der Katalane übernimmt den Co-Trainer-Posten neben Felix Sanchez bei der U23 Katars.

Bereits in seiner aktiven Zeit hatte der inzwischen 36-Jährige angekündigt, früher oder später auf der Trainerbank Platz zu nehmen. Nun lässt er seinen Worten Taten folgen. Während er weiterhin in der katarischen Liga für Al-Sadd aufläuft, übernimmt er zudem Aufgaben im Trainerbereich. Mit Felix Sanchez, trainiert er fortan die U23 seiner neuen Wahlheimat.

Sanchez arbeitete vor einigen Jahren in La Masia und war unter anderem an der Ausbildung von Martin Montoya, Sergi Roberto und Gerard Deulofeu beteiligt. Vor sieben Jahren wagte er den Schritt nach Doha, wo er sich als Jugendtrainer für die katalanischen Nationalmannschaften einen Namen machte. Zuletzt war er Trainer der U20, nun soll es mit Xavi die U23 werden.

Bei Movistar+ erklärte Xavi seine Beweggründe: "Ich sehe mich in der Zukunft nicht in einem Arbeitszimmer, ich will raus aufs Gras. Ich will dort sein, wo ich Räume sehe und analysieren kann. Felix ist ein großartiger Leher und Trainer." Gleichzeitig stellt er aber klar: "Ich will noch so lange spielen, wie es der Körper zulässt."

Xavi Hernandez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung