Hofmann mit 500. Pflichtspiel

SID
Samstag, 09.04.2016 | 20:59 Uhr
Steffen Hofmann absolvierte bei Rapid bereits 71 Europacup-Spiele
© getty
Advertisement
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der deutsche Profi Steffen Hofmann ist bei Rapid Wien endgültig zur Klub-Ikone aufgestiegen. Der Kapitän des österreichischen Bundesligisten absolvierte am Samstag beim 2:2 in Wolfsberg sein 500. Pflichtspiel für die Grün-Weißen aus dem Wiener Stadtteil Hütteldorf.

Nur der frühere österreichische Nationalspieler Peter Schöttel (524) bestritt mehr Partien für Rapid. Hofmann war im Jahr 2002 von den Amateuren von Bayern München nach Wien gewechselt.

Abgesehen von einem halbjährigen Gastspiel beim Zweitligisten 1860 München (2006) geht er seitdem für den österreichischen Rekordmeister auf Torejagd. In 71 Europacup-Partien für Rapid erzielte der Mittelfeldspieler stolze 25 Treffer. Hofmann, dessen Vertrag 2017 ausläuft, kündigte bereits vor seinem 500. Match an: "Das wird mein letztes rundes Jubiläum bei Rapid."

Steffen Hofmann im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung