Verrücktes Spiel in Ozeanien

6-mal Rot, 7 Tore und irres Comeback

Von SPOX
Montag, 11.04.2016 | 10:51 Uhr
Der Siegtreffer fiel am Ende der Nachspielzeit
© getty
Advertisement
UEFA Europa League
Do19:30
Galatasaray -
Östersund
Serie A
Fr00:30
Fluminense -
Cruzeiro
International Champions Cup
Fr04:05
Man United -
Man City
Club Friendlies
Fr13:30
Inter Mailand -
FC Schalke 04
1. HNL
Fr20:00
Dinamo Zagreb -
Cibalia
International Champions Cup
Sa11:35
FC Bayern München -
AC Mailand
Premier League Asia Trophy
Sa12:00
West Bromwich -
Crystal Palace
CSL
Sa13:35
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Premier League Asia Trophy
Sa14:30
Leicester -
Liverpool
Premier League
Sa16:30
St. Petersburg -
Kasan
Club Friendlies
Sa17:00
SC Freiburg -
Feyenoord
Premier League
Sa18:30
Schachtjor Donezk -
Dynamo Kiew
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Macva
Super Cup
Sa20:30
Anderlecht -
Zulte Waregem
Serie A
Sa21:00
Vitoria -
Chapecoense
International Champions Cup
So00:05
Barcelona -
Juventus
International Champions Cup
So02:05
PSG -
Tottenham
CSL
So13:35
Shanghai Senhua -
Beijin Guoan
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar

Sechs Platzverweise, sieben Tore, davon zwei Tore in der Nachspielzeit und ein irres Comeback. Im Spiel zwischen Kiwi und Nadi in der Champions League der Oceania Football Confederation war mächtig Feuer drin.

Bereits zur Pause führte das Heimteam Kiwi mit 3:1 durch drei frühe Tore mit 3:1 und brachten sich somit schnell auf die Siegerstraße. Im Anschluss geriet die Partie jedoch leicht außer Kontrolle. Unmittelbar vor dem Seitenwechsel setzte es für beide Teams jeweils einen Platzverweis.

Auch nach der Pause ging's munter weiter. Gleich zwei weitere Spieler flogen auf beiden Seiten vom Feld, sodass letztlich lediglich acht Spieler auf beiden Seiten zum Ende der Partie auf dem Feld standen.

Nadi, das mit einem 1:3-Rückstand in die Pause ging, nutzte die zwischenzeitliche Überzahl geschickt aus und startete das Comeback. Bis zur 87. Minute sollte jedoch kein Tor gelingen. Dann brachen jedoch alle Dämme beim Gegner und der Auftritt von Stürmer Anish Khem folgte.

Vor Ablauf der 90. Minuten brachte er sein Team zunächst auf 2:3 ran und traf in der 96. Minute zum umjubelten Ausgleich. Als alles bereits mit dem Remis rechnete, legte der Stürmer noch einen drauf und machte mit seinem vierten Tor in der 98. Minute den Deckel auf eine wilde Partie.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung