Freitag, 29.04.2016

Probleme mit dem Lizenzierungsverfahren

Österreich will zweite Liga abschaffen

Österreichs Fußball plant die Abschaffung der zweiten Profiliga. Dies bestätigte Liga-Vorstand Christian Ebenbauer im Interview mit dem Kurier: "Österreich verträgt wirtschaftlich nur zwölf Profi-Klubs, maximal 14."

Die "Erste Liga" in Österreich soll abgeschafft werden
© getty
Die "Erste Liga" in Österreich soll abgeschafft werden
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Immer mehr Vereine haben im Lizenzierungsverfahren Probleme, die wirtschaftlichen Voraussetzungen zu erfüllen.

Bislang spielen in Österreich neben den zehn Bundesliga-Klubs zehn weitere Profivereine in der zweitklassigen "Ersten Liga". Laut Ebenbauer soll es künftig nur noch eine Bundesliga mit zwölf Klubs geben, darunter soll ausschließlich auf Amateur-Ebene gespielt werden. "Unter den derzeitigen Bedingungen ist das realistisch", sagte Ebenbauer.

Das könnte Sie auch interessieren
Paulo Dybala sorgt für eine kuriose Spielverlegung

Wegen Dybala: Argentinischer Zweitligist ändert Anstoßzeit

Enes Ünal könnte in der nächsten Saison für den FC Sevilla spielen

Medien: Türkei-Talent Enes Ünal zum FC Valencia

FC Barcelona hat Philippe Coutinho auf dem Zettel

Brasiliens Nationaltrainer Tite: "Wer würde Coutinho nicht wollen?"


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 38. Spieltag

Primera Division, 38. Spieltag

Serie A, 37. Spieltag

Ligue 1, 38. Spieltag

Süper Lig, 32. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.