Montag, 04.04.2016

Schweden, Norwegen, Dänemark und Finnland

Nordische Länder wollen EM 2024

Die Verbände der nordischen Länder Schweden, Norwegen, Dänemark und Finnland haben ihren Willen zur gemeinsamen Austragung der Europameisterschaft 2024 bekräftigt.

Die nordischen Länder wollen die EM 2024 geschlossen austragen
© getty
Die nordischen Länder wollen die EM 2024 geschlossen austragen

Damit will die Bewerber-Gemeinschaft in den Wettbewerb mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) treten, der ebenfalls bereits Interesse an der Gastgeberrolle für 2024 angemeldet hat.

"Wir wollen die Spiele gemeinsam auf eine verantwortungsvolle Weise austragen, sowohl ökonomisch als auch ökologisch", teilte der dänische Verband DBU stellvertretend in einer Pressemitteilung mit: "Die nordischen Länder haben in vielfacher Hinsicht gemeinsame Werte und wollen gemeinsam den Fokus auf Freiwilligkeit und Spaß legen."

Das könnte Sie auch interessieren
Das RFK-Stadium war bis zuletzt die Spielstätte von D. C. United

Neues Stadion in Washington D.C.

Craig Shakespeare hat eine einfache Erklärung

Shakespeare: Leicester hatte Wut im Bauch

Pepe Mel arbeitet jetzt im Riazor

Mel neuer Trainer bei Deportivo La Coruna


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 26. Spieltag

Primera Division, 24. Spieltag

Serie A, 26. Spieltag

Ligue 1, 27. Spieltag

Süper Lig, 22. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.