Beim Internationalen Sportgerichtshof CAS

Platini vor Anhörung optimistisch

SID
Freitag, 29.04.2016 | 10:35 Uhr
Platini ist sehr optimistisch ob des Ausgangs der Verhandlungen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Der tief gefallene UEFA-Präsident Michel Platini hat sich kurz vor seiner Anhörung vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS zuversichtlich gezeigt.

"Sicher bin ich optimistisch. Wir werden gewinnen. Ich werde gewinnen", sagte der für sechs Jahre gesperrte Franzose am Freitagmorgen.

Im Kern geht es um die dubiose Zahlung von 1,8 Millionen Euro, die Platini im Jahr 2011 vom Weltverband FIFA angeblich für lange zurückliegende Dienste erhalten hatte. Zusammen mit dem UEFA-Chef war auch Ex-FIFA-Boss Joseph S. Blatter (80) aus dem Verkehr gezogen worden. Der Anhörungstermin des Schweizers, der am Freitag für Platini aussagen wird, steht noch nicht fest.

Bleibt Platini gesperrt, ist eine Rückkehr zur Europäischen Fußball-Union (UEFA) ebenso unmöglich wie der Triumphzug bei "seiner" Europameisterschaft im Sommer in Frankreich (10. Juni bis 10 Juli). "Heute startet ein neues Spiel. Wir sind im Finale und ich hoffe auf ein gutes Ergebnis", sagte Platini.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung