Montag, 11.04.2016

Im fünften Spiel für LA Galaxy

Erneutes Horrrorfoul von Nigel de Jong

Ex-Vize-Weltmeister Nigel de Jong, inzwischen bei Los Angeles Galaxy unter Vertrag, steht nach einem brutalen Foul erneut in der Kritik. Der ehemalige HSV-Profi verletzte Gegenspieler Darlington Nagbe von den Portland Timbers so schwer, dass dieser im Rollstuhl das Stadion verlassen musste.

Nigel de Jong könnte nun vom Disziplinarausschuss suspendiert werden
© getty
Nigel de Jong könnte nun vom Disziplinarausschuss suspendiert werden

"Ich entschuldige mich bei dem Jungen. In so einem Spiel ist es nie Absicht jemanden zu verletzen", erklärte der 31-jährige Niederländer im Anschluss an das 1:1 im Stubhub Center.

De Jong, der im Februar von AC Milan in die Major League Soccer wechselte, suchte nach dem Spiel auch das Gespräch mit Nagbe. "Ich habe gerade mit ihm gesprochen und ihm erklärt, dass es nicht meine Absicht war. Ich habe ein bisschen den Ball erwischt, aber leider auch seinen Knöchel. Das ist Fußball, manchmal gehst du zu hart rein, manchmal zu weich. Er hat meine Entschuldigung akzeptiert, es ist alles in Ordnung."

Doch selbst sein Mitspieler Mike Magee wollte das harte Einsteigen des Niederländers nicht rechtfertigen: "Ich würde ihn gerne verteidigen, doch das Spiel könnte ohne diese Art von Tacklings auskommen."

De Jong, der sein fünftes Spiel für LA Galaxy bestritt und nur die gelbe Karte für das Foul sah, könnte nachträglich vom Disziplinarausschuss der MLS suspendiert werden.

Nigel de Jong im Steckbrief

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 14. Spieltag

Primera Division, 14. Spieltag

Serie A, 15. Spieltag

Ligue 1, 16. Spieltag

Süper Lig, 13. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.