Fussball

Bestechungsvorwürfe gegen Zagreb

SID
Dinamo Zagreb steht im Zentrum schwerer Bestechungsvorwürfe
© getty

Kroatiens Serienmeister Dinamo Zagreb steht im Zentrum schwerer Bestechungsvorwürfe. Die Staatsanwaltschaft wirft dem ehemaligen Klubchef Zdravko Mamic, dessen Bruder Zoran, der den Tabellenführer derzeit trainiert, und einem weiteren hochrangigen Klubfunktionär "Machtmissbrauch" und Steuervergehen vor.

Es geht um mindestens 15,5 Millionen Euro.

Zdravko Mamic ist eine der einflussreichsten Figuren im kroatischen Fußball und hatte die Vorwürfe bereits zurückgewiesen. Er sprach von "politischer Motivation" sowie dem Versuch, "Dinamo und die Mamic-Familie zu zerstören".

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung